Hochzeitswalzer als Eröffnungstanz?

Eine beliebte Frage der Brautpaare ist meist, welches Lied ich als Eröffnungstanz empfehlen kann. Meine gegenfrage ist hierbei immer: “Soll es ein Walzer sein oder wollt ihr etwas komplett anderes?”.

Entscheidet sich das Paar für den Walzer, gibt es hierbei wieder mehrere Möglichkeiten: Für sehr tanzbegeisterte Paare empfehle ich immer den Wiener Walzer, der sowohl in einer klassischen Orchester-Version aber auch als modernes Lied, auf das man Walzer tanzen kann, möglich ist.
Die Brautpaare, die privat eher selten Standardtänze tanzen, empfehle ich einen langsamen Walzer, auch hier kann man sich wieder zwischen der klassischen und der modernen Variante entscheiden.

Die Tradition, die Tanzfläche auf einer Hochzeit mit einem Walzer zu eröffnen, kommt inzwischen so langsam aus der Mode, einige Paare entscheiden sich bewusst gegen einen Walzer. Gerne gewählt werden hier Standardtänze wie zum Beispiel eine Rumba, oder, wenn das Paar gerne Standard tanzt, auch ein Cha-Cha-Cha. Weitere Tänze wie ein Swing, ein Jive oder ein Slow-Fox sind ebenfalls möglich, werden aber eher selten gewählt.

So manches Paar will den Tanzabend dann doch sehr locker angehen und entscheidet sich für einen so genannten Überraschungs-Tanz: Hierbei wird zwar mit einem klassischen Lied begonnen, jedoch gibt es plötzlich einen Schnitt und es folgen, meist in kurzen Abständen, viele lustige oder zum Paar passende, moderne Lieder. Manche dieser Eröffnungstänze enden wieder ganz dezent im klassischen Walzer, andere aber bleiben bis zum Schluss in der modernen Tanzrichtung.

Als Hochzeits-DJ ist es natürlich meine Aufgabe, die Brautpaare bei der Wahl des Eröffnungstanzes zu beraten. Sprechen Sie mich an, gerne helfe ich auch Ihnen bei der Auswahl des ersten Liedes!

Posted in DJ, Ebi.DJ, Hochzeit, Musik and tagged , , , .